Festina Uhren

1 bis 40 von 1.973 Festina Uhren.

116,99 €

89,99 €

139,99 €

206,51 €

78,00 €

109,99 €

104,99 €

77,99 €

119,99 €

74,90 €

73,26 €

209,99 €

279,99 €

129,99 €

75,95 €

109,99 €

124,00 €

76,80 €

184,26 €

80,66 €

69,99 €

76,99 €

99,99 €

198,00 €

127,99 €

149,00 €

119,00 €

77,40 €

167,30 €

207,20 €

111,20 €

139,00 €

67,15 €

128,98 €

114,00 €

104,99 €

148,99 €

116,99 €

111,20 €

95,46 €

Festina Uhr - verwurzelt in der Schweiz

Den schweizerischen Ursprung können die Festina Uhren bis heute nicht leugnen - und wollen das wohl auch gar nicht. Als vor 111 Jahren die Uhrenmanufaktur Festina in der Schweiz gegründet wurde, konnte niemand ahnen, dass diese Uhrenmarke einmal zu den erfolgreichsten Top Uhrenherstellern der Welt gehören würde. Die Uhrenmanufaktur war seinerzeit größtenteils familiär strukturiert und noch stark von handwerklicher Einzelfertigung geprägt. Bevor eine fertig gestellt werden konnte, mussten sämtliche Einzelteile hierfür zumeist in Handarbeit selbst produziert werden. Das galt auch für viele der mechanischen Einzelteile - wie etwa Zahnräder, Schwungwerke, aber auch Uhrengehäuse, Ziffernblätter und Uhrzeiger. Diese Form der Herstellung machte die Festina Uhren entsprechend wertvoll - und teuer. Die schweizerische Uhrenmanufaktur stand schon damals im Ruf höchster Qualität und Präzision. Gleichwohl versanken gegen Ende der 70er und 80er Jahre manche der Uhrenhersteller in der Schweiz in einem tiefen design-technischen Dornröschenschlaf. Über lange Zeit verschlief die Alpenrepublik in Bezug auf neue Form- und Farbgebung so manchen Uhren Trend.

Festina wird Spanisch - zum Glück

Es ist nur einem glücklichen Zufall zu verdanken, dass die Uhrenmarke Festina Uhren rechtzeitig diesem Schicksal entrinnen konnte. Der Zufall kam in der Gestalt des Spaniers Miguel Rodrigez daher. Rodriguez, Kaufmann mit einer deutlichen Leidenschaft für Mode, Trends und Designs, hatte zuvor die stylische Uhrenmarke Lotus gegründet und weltweit bekannt gemacht. Als er 1984 die Festina Uhren übernahm, räumte er offensichtlich nicht nur mit vielen Vorurteilen bezüglich der angeblich mangelnden spanischen Arbeitsmoral auf, sondern hauchte dem Unternehmen ein neues Gespür für Innovationen und Design ein. Der Sitz der Gesellschaft wurde quasi über Nacht nach Barcelona, der Metropole der wohl kreativsten Uhrendesigner der Welt, verlegt. Technisch wurde dem Unternehmen eine Radikalkur auferlegt: weg von den mechanischen Uhrenwerken, hin zu moderner Quarztechnik. Ziel von Rodriguez war es, hochwertige Uhren zu einem ansprechenden Preis anbieten zu können. Günstig - aber nicht billig!

Festina Uhren als Zeitmaschine

Der Name Festina dürfte aus dem lateinischen Wort für Eile, Beschleunigung hergeleitet worden sein. Auf der Homepage von Festina Uhren wird die Entstehung des Markennamens *Festina* kurz erläutert. Danach geht der Firmenname auf das Paradoxon "festina lente" (dt. Eile langsam oder besser: Eile mit Weile) zurück. Der geistreiche Ausspruch lässt unversehens Erinnerungen wach werden, an Schulzeit, Elternhaus und erhobenem Zeigefinger: "Lauf langsam, sonst passiert noch was!" Aber es ist der scheinbare Widerspruch zwischen der Zeitknappheit einerseits und dem Zeitgenuss andererseits, der die Worte "Eile mit Weile" so interessant macht. Sie sollen übrigens bereits auf den Zifferblätter der ersten Armbanduhren aus dem Hause Festina gestanden haben. Solche zeitgeistigen Appelle zum Umgang mit der Zeit finden sich heute (glücklicherweise!) nicht mehr auf den Festina Uhren. Womöglich hätte uns dann auch noch ein wunderschönes "Carpe Diem!" gedroht. Vermutlich hat man aber doch noch rechtzeitig erkannt, dass Uhrenliebhaber anders ticken.

Festina Uhren mit Suchtgefahr

Der Erfolg der Festina Uhren, der vielleicht in der Sparte nur noch mit dem Erfolg von vergleichbar ist, beruht letztendlich auf der Kombination schweizerischer Herstellertugenden und dem angesagten, lässigen Designstil spanischer Provenienz. Die Uhren sehen einfach perfekt designt aus, wirken sehr sportlich und trotzdem strahlen sie die Wertigkeit und die Eleganz einer Luxusuhr aus. Luxusuhren sind es ja auch - nur eben deutlich günstiger. Edle Armbänder, aus Leder oder Edelstahl, solide Gehäuseverarbeitung und kratzfeste Mineralgläser unterstreichen den Eindruck einer Edelmarke. Bevor wir eine Uhr in unser Sortiment aufnehmen, schauen wir ganz genau hin - oder besser: rein. Was steckt tatsächlich in der Uhr? Welches Uhrwerk wurde eingebaut? Wie wurde das Werk verankert? Oder woraus besteht das Uhrenglas. Erst dann, wenn wir befriedigende Antworten auf diese Fragen erhalten haben, nehmen wir die Uhr in unseren Onlineshop auf. Bei den Festina Uhren waren wir von Anfang an begeistert - und sind dies bis heute! Feinste Technik, hervorragendes Material und sehr solide Verarbeitung.

Wir bieten Ihnen die neuesten Kollektionen sowohl für Festina Damen Uhren als auch Festina Herren Uhren an. Allein die Auswahl an Farben, von schwarz, über silber und gold bis hin zu gelb und dunkel blau, ist riesig. Unter dem Menüpunkt Sale finden Sie weitere günstige Uhren als Sonderangebote, darunter auch von anderen Top-Uhrenmarken wie beispielsweise . Lassen Sie sich beim Suchen nach einer passenden Festina Uhr in unserem Online Shop ruhig Zeit! Oder um das Festina Motto zu bemühen: Suche mit Weile.

Festina Uhren - Sehr gute Bewertungen

Sie suchen eine Uhr, die sowohl sportlich, als auch edel aussieht, die lässig und doch elegant ist. Dann würde ich Ihnen ganz spontan eine FestinaUuhr empfehlen. Festina Uhren sind nämlich ein gutes Beispiel für perfekte "Allrounder". Unter diesem Begriff verstehe ich ein Accessoire, welches drei Eigenschaften besitzt:

1. Zunächst muss das zeitmessende Schmuckstück so designt sein, dass es - unabhängig von Ort, Aktivität und Tageszeit - jederzeit und überall tragbar ist.

2. Muss die Uhr zu jeder dieser völlig unterschiedlichen Gelegenheiten die Persönlichkeit und die individuelle Ausstrahlung des Mannes aufnehmen und unterstreichen.

3. Sollte das gute Stück sich soweit zurücknehmen, dass es zu jedem Outfit - zum Anzug, zur Jeans oder zur Badehose -  passt.

Damit ist die Messlatte für die Kategorie "universell einsetzbare Uhren" sicher recht hoch gesetzt. Dementsprechend dürften zum Beispiel viele der so hochgepriesenen Luxusuhren und auch einige der Designeruhren diese Anforderungen nicht erfüllen. Wer geht schon mit einer grazilen Blancpain zum Schwimmen, nimmt seine teuere Rolex ins Fussballstadion oder schwitzt mit seiner JaegerLecoultre am Handgelenk in der Sauna? Aber auch die herrlich bunten Uhren im unteren Preissegment sind zwar auf dem ersten Blick durchaus zum Sport, in die Schule oder auf eine legere Party zu tragen. Aber schon bei etwas festlicheren Anlässen dürften die neonfarbigen Kunststoffteile am Handgelenk eines Mannes schon mal zur allgemeinen Erheiterung der Anwesenden beisteuern.

Festina Uhren sind multifunktionelle Alleskönner

Viele Uhren, so scheint es, haben eben ihre Zeit und ihren Ort. Das ist bei den Festina Uhren anders: sie sind immer und überall richtig. Die Festina Uhren kommen in der Tat als wahrhaftige Multitalente daher. Sie sind einerseits zurückhaltend, wollen keinen Eindruck schinden oder gar goldigen Luxus vortäuschen. Im Gegenteil: sie schmiegen sich leger an das Erscheinungsbild ihres Trägers an. Anderseits machen sie einen selbstbewussten Eindruck der Stärke und der Kraft. Ihre Sportlichkeit, ihr individuelles Design und ihre dezente Eleganz machen die Uhren zu flexiblen und jederzeit tragbaren "official timekeeper" - wie Festina stolz die eigenen Kreationen bezeichnet. Auch auf die Gefahr hin, dass es ein bisschen 'too much' klingen könnte: viele der Herrenuhren aus dem Hause Festina sind so entworfen, dass sie einen Mann perfekt für alle Lebenslagen ausstatten - mehr Schmuck braucht ein Mann eigentlich nicht.

Was haben Festina Uhren mit der Tour de France am Hut?

Die Firmengeschichte Festinas ist eng mit dem Profi-Radsport verbunden. Vor rund 25 Jahren gründete das Unternehmen einen eigenen Radrennstall unter dem Namen "Festina". Das war 1990. Bereits vier Jahre später holte sich das Team bei der Tour de France den Sieg in der Mannschaftswertung. Noch heute erinnern die jährlich herausgebrachten Tourchronos an den Erfolg des damaligen Radsportteams.

Die seit 15 Jahren alljährlich erscheinenden Tourchronographen sind mittlerweile heiß begehrte Sammlerstücke. Meistens ist diese Sonderkollektion der Festina Uhren sehr schnell ausverkauft. Man muss kein Hellseher sein, um die Vorhersage treffen zu können: auch der Tourchrono wird wieder reißenden Absatz finden. Wer hier zu spät kommt, den bestraft das Leben. 

Wie ist die Qualität von Festina Herrenuhren? Welche Erfahrungen mit Festina Uhren gibt es?

Unsere Erfahrungen mit den Uhren von Festina sind durchweg sehr positiv. Bevor wir bei Timestyles.de ein neues Modell oder eine neue Marke in unser Sortiment aufnehmen, wird diese Uhr intensiv auf den Prüfstand gestellt und genauestens untersucht. Unseren Technikern ist dabei zum einen die Qualität des Uhrwerks und dessen Verankerung im Gehäuse wichtig. Zum anderen werden die verschiedenen Funktionen der Uhr unter Belastung geprüft. Erst wenn unsere Techniker die Bewertung für die Qualität, Verarbeitung und Funktionen mit "sehr gut" oder "gut" geben, nehmen wir diesen Artikel unser Sortiment auf.

Fazit: Festina Herren Uhren und auch Festina Damen Uhren sind mit Blick auf ihre geradezu universelle Tragbarkeit und ihr hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis sehr empfehlenswert. Bei allen technischen und funktionellen Qualitäts-Tests wurden Bestnoten erzielt.

Edel und elegant: Festina Damenuhren

Zuverlässig und genau, zeitlos und stilvoll: Festina Damenuhren sind ideale Begleiter für den Tag und Zeitmesser, die Ihre feminine Art gekonnt unterstreichen. Ganz sicher kennen Sie die Marke als Sponsor unter anderem im Profi-Radsport, dessen Team 1994 die Mannschaftswertung der Tour de France gewann.

Der 1902 in der Schweiz gegründete und heute in Spanien ansässige Uhrenhersteller folgt auch heute noch seinem namensgebenden Leitspruch „Festina Lente“ („Eile mit Weile“). Und es gibt ein zweites Festina-Prinzip, das untrennbar mit der Marke verbunden ist: „Gib den Menschen hochwertige Uhren, die sie mögen, zu einem fairen Preis, den sie sich leisten wollen und können.“

Qualität, Präzision und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis: Festina Damenuhren erfüllen all diese Kriterien. Sie sind hochwertig und edel und versprühen so eine große Portion weibliche Eleganz. Sie sind unaufdringlich und spielen sich nicht plump in den Vordergrund. Dabei steht Ihnen eine erstaunliche Vielfalt an Modellen zur Verfügung. Festina Damenuhren gibt es mit runden, ovalen oder eckigen Gehäusen sowie mit klassischen oder sehr dekorativen Edelstahlarmbändern. Poliertes, silberfarbenes Edelstahl harmoniert mit schwarzen oder weißen Ziffernblättern und Indizes. Zusätzliche Akzente setzen beispielsweise Applikationen aus Zirkonia oder die Modelle mit Edelstahl-Keramik-Armbändern.

Schicker Casual Style

Doch welches der Modelle passt am besten zu Ihrem Leben und Ihrem Typ? Festina Damenuhren sind immer casual und schick genug, um Sie einerseits tagtäglich verlässlich zu begleiten und andererseits ein Highlight für den speziellen Moment zu setzen. Und das alles zu einem fairen Preis.

Festina Damen Uhren sind kleine „Alleskönner“. Natürlich sind sie für extreme Outdoor Aktivitäten eher ungeeignet. Doch wer will schon solch ein Schmuckstück etwa beim Wandern oder Klettern freiwillig beschädigen oder gar verlieren? Dennoch: Alle Modelle haben einen unaufdringlichen und dennoch zarten und eleganten Look, so dass sie sich reibungslos sowohl zu Casual Wear als auch zum Businessoutfit kombinieren lassen.

Die Entscheidung für Festina Damenuhren ist kein Kompromiss – ganz im Gegenteil. Es ist die Wahl für einen Zeitmesser, der so vielseitig ist wie Sie selbst. Überzeugen Sie mit Stil- und Selbstbewusstsein. Ob im Büro oder beim Dinner – mit Festina Damenuhren sorgen Sie für schicke Glanzpunkte am Handgelenk, der Sie und Ihre Uhr strahlen lassen.

 

* Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich. Währungsumrechnung kann je nach aktuellem Kurs abweichen.