Tommy Hilfiger Uhren

1 bis 40 von 707 Tommy Hilfiger Uhren.

127,00 €

159,00 €

125,00 €

179,00 €

124,97 €

119,16 €

118,02 €

123,98 €

137,30 €

134,99 €

122,09 €

132,44 €

119,39 €

113,75 €

142,55 €

139,20 €

113,40 €

128,55 €

299,00 €

156,19 €

118,99 €

125,80 €

178,39 €

159,15 €

125,49 €

122,39 €

135,50 €

152,52 €

128,55 €

99,50 €

150,00 €

149,00 €

154,65 €

132,29 €

155,22 €

143,00 €

119,00 €

123,00 €

139,00 €

153,00 €

Tommy Hilfiger Uhren - The American Dream

Wenn jemand in eine Familie mit 8 Geschwistern geboren wird und sich dann binnen kürzester Zeit zum Multimillionär hocharbeitet, sprechen die Amerikaner gerne vom "American Dream". Die Lebensgeschichte von Thomas Jacob Hilfiger, besser bekannt als Tommy Hilfiger, hat in der Tat sämtliche Zutaten, um dem Stereotyp des amerikanischen Aufsteigers gerecht zu werden:  aufgewachsen in ärmlichen Verhältnissen, frühe Verantwortung für seine Geschwister, mit 17 eröffnet er seinen ersten Klamotten-Shop, studiert nach Feierabend Modedesign, baut eine kleine Kette von Modeboutiquen in New York auf, macht pleite und verliert alles, steht wieder auf und gründet dann im Alter von 33 Jahren das Modelabel Tommy Hilfiger Uhren.

Fünf Jahre später erzielt das Unternehmen bereits einen Jahresumsatz von 25 Mio. US Dollar. Heute werden in 90 Ländern und in über 1.000 Einzelhandelsgeschäften ein Umsatz von 4,6 Mrd. Dollar erzielt. Was für eine Story! Neben den vielen Ladenlokalen hat der online Handel deutlich an Bedeutung gewonnen - nun auch im offiziellen Tommy Hilfiger Online-Shop by timestyles.

Die Tommy Hilfiger Story oder die Geschichte vom Tapferen Schneiderlein

Die Geschichte von Thomas Jacob Hilfiger ist in der Tat die Geschichte eines mutigen und überaus selbstbewussten Mannes, der hinausging, um der etablierten Konkurrenz das Fürchten lehren. Wie überzeugt muss jemand von sich und seiner Idee sein, der, nachdem er alles verloren hat, wieder aufsteht, sich kurz schüttelt, um wieder bei Null neu anzufangen? Hut ab! Und wie mutig muss derjenige dann noch sein, der neuen Marke den eigenen Vor- und Nachnamen aufzudrücken. Wenn das Schule machen würde, hätten wir bald eine Lawine neuer Marken, die dann Zoe-Claris Müller oder Shanelle-Chantalle Schulze heißen könnten.

Tommy Hilfiger klingt natürlich ganz anders: nach Amerika, nach Segeln und Freiheit.

Dass Thomas Hilfiger dennoch auch mit seiner Namensentscheidung Mut zur Lücke bewiesen hat, zeigt die Tatsache, dass auch 30 Jahre nach der Einführung viele Kunden immer noch nicht die richtige Schreibweise des Namens kennen. Verschreiber wie Thommy Hilfiger, Tomy Hilfinger, Hifliger oder gar Tommi Hillficker verunstalten den Namen bis zu Unkenntlichkeit.

Eine gehörige Extra-Prise Selbstbewusstsein gehört aber auch dazu, die völlig unbekannte Marke Tommy Hilfiger auf großflächigen Werbeplakaten auf die gleiche Stufe mit den drei großen und seinerzeit bereits international bekannten amerikanischen Top-Designermarken Ralph Lauren, Perry Ellis und Calvin Klein zu stellen. Der Slogan: "The 4 great American designers for men are Ralph Lauren, Perry Ellis, Calvin Klein and Tommy Hilfiger" ging um die Welt und trug dazu bei, dass die Marke tatsächlich zu den anderen drei Designermarken aufschließen konnte.

Das markante Markenlogo erinnert an das in der Seefahrt übliche Flaggenalphabet. Gleichzeitig verbergen sich hinter der Farbkombination rot, weiß und blau die Farben der amerikanischen Nationalflagge. Das Logo steht für amerikanische Werte, für Tradition und "american way of life". Und doch schwingt da noch einen Hauch von der Sehnsucht nach der Freiheit der Meere mit. Kein Wunder, denn Thomas Jakob Hilfiger gilt als begeisterter und ambitionierter Segler und soll einige der schönsten traditionsreichen America Cup Segelschiffe sein eigen nennen.

Tommy Hilfiger Uhren - classics with a twist

Der Designstil von Tommy Hilfiger Uhren wurde einmal als "relaxed and youthful" (dt. entspannt und jugendlich) gekennzeichnet. Bezeichnend für fast sämtliche Modekollektionen des Hauses dürfte hingegen das Motto "classics with a twist" - zu deutsch: Klassische Mode mit einem gewissen Etwas - sein. Es sind die kleinen Details, wie etwa auffallende karierte Innenrevers, Sakkotaschen mit andersfarbigem Futter oder andersfarbig gestickte Knopflöcher. Diese Liebe zum Detail zieht sich wie ein roter Faden durch sämtliche Kollektionen, Styles und Designs des Modelabels. In jedem Stück kann man etwas Besonderes und Unerwartetes entdecken. Auf diese Weise schafft es Tommy Hilfiger immer wieder, vermeintlich klassische Kleidungsstücke "aufzupeppen" und ihnen den oben beschriebenen jugendlichen Look zu verschaffen.

Das Modehaus entwirft heute das gesamte Spektrum von Jeans, Poloshirts, Sakkos, Schuhen und Accessoires. Jedes Teil der Kollektion atmet etwas von der Tradition der Marke: es ist stets amerikanisch, immer aufgepeppt klassisch und scheint geradezu für ein Gläschen Champagner auf der Segelyacht des Firmengründers designt zu sein. Wo bleibt eigentlich die Einladung?

Tommy Hilfiger Uhren als sportliche Klassiker

Die neueste Kollektion der Tommy Hilfiger Uhren ist vielseitig und kaum in eine der üblichen Style-Schubladen zu pressen. Hier finden sich halt keine primär für bestimmte Sportarten kreierte Sportuhren, keine spezielle Taucheruhren und auch keine ausgesprochen flugtaugliche Fliegeruhren. Tommy Hilfiger Uhren bieten vielmehr wunderschön zeitlose Schmuckstücke für (fast) jede Gelegenheit. Als schönste Nebensache der Welt verraten die Uhren dann auch noch - quasi 'nebenbei' - die Zeit.

Gemeinsam ist allen Tommy Hilfiger Uhren der bereits oben erwähnte coole und lässige Designstil. Understatement vom Design des Armbandes über die Farbgebung des Ziffernblatts bis hin zur Gehäuseform! Diese Uhrenmarke setzt ganz bewusst nicht auf übliche Schnick-Schnacks, schrille Farben oder billige Blickhascherei! Die Hilfiger Uhren sind dezent - und gerade das macht sie so auffallend!

Es ist kaum zu übersehen, dass der immer noch als Chefdesigner tätige Thomas Hilfiger sich auch bei dem Design der Uhrenkollektionen persönlich eingebracht hat:  die Anspielung an amerikanische Seglertraditionen, Surfing in the USA und nautische Highlights ist kaum zu übersehen. Das spiegelt sich auch bei der eher maritim anmutenden Namensgebung der einzelnen Uhren wieder: Mariner, Windsurf, Surf Shack und Skywinder. Ungeklärt bleibt, ob der Name "Noah" eine Anspielung auf die Wasserdichtigkeit der Uhr oder eher auf die maritimen Ambitionen des biblischen Namensgebers zurück zu führen ist.

Tommy Hilfiger Herrenuhren

Jedes Jahr, kaum dass die legendären Tommy Hilfiger "Summer Par-tay Days" lebend überstanden sind und der Kater weitgehend verflogen ist, präsentiert das Modelabel neben allerlei maritimen Outfits seine neue Tommy Hilfiger Herrenuhren. Die diesjährige Spring/Summer - Uhrenkollektion vermittelt den Eindruck von Strand, Sonne und Meer. Die neuen Tommy Hilfiger Herrenuhren wirken irgendwie lässiger und entspannter.

So kommen die Ziffernblätter deutlich aufgeräumter und damit klarer daher. Das mag daran liegen, dass man in diesem Jahr auf gewohnte kleine Schnörkel, Verzierungen und frühere Spielereien verzichtet hat. Stattdessen dominieren klare Linien, coole Flächen und unaufdringliches Understatement. Wie auch der Fashion-Style ist die diesjährige Tommy Hilfiger Herrenuhren - Kollektion von der kalifornischen Surfszene inspiriert worden. Der amerikanische Westcoast-Style, der neudeutsch auch mit casual-smart beschrieben wird,  scheint auch die Wahl der Farben und Farbkontraste für Armbänder, Ziffernblätter und Gehäuse nachhaltig geprägt zu haben. Vor meinem geistigen Auge sehe ich sonnengebräunte Beachboys mit ihren blonden, salzverkrusteten Haaren stolz ihre Hilfiger Uhr präsentieren. Damit keine Missverständnisse aufkommen: Tommy Hilfiger Herrenuhren sind keine ausgesprochenen Surferuhren. Das Label ist auch mit der neuen Kollektion seinen Wurzeln treu geblieben und hat Herrenuhren entworfen, die ich gerne als Multitalente bezeichne: Uhren also, die so designt sind, dass man sie gerne ins Büro, zum Sport oder zum Abendessen trägt. Universell einsetzbar und jederzeit perfekt gestylt. Männer lieben Flexibilität und Wandelbarkeit - nun auch bei den Tommy Hilfiger Herrenuhren.

Woran erkenne ich das Original einer Tommy Hilfiger Herrenuhr?

Tommy Hilfiger Uhren erfreuen sich zunehmender Beliebtheit - das wird auch daran deutlich, wenn man die Zunahme von Markenfälschungen bei dieser Marke betrachtet. So gesehen ist das Label nun in die Gruppe der - für Fälscher so besonders interessanten und gern kopierten - Luxusuhren vorgestoßen. Was für eine Auszeichnung. Als Laie kann man den Unterschied - von außen - meistens nicht wahrnehmen. Erste Anzeichen für eine Fälschung sind eine schlechte Verarbeitung der Anstösse von Uhrenarmband mit dem Gehäuse. Während bei den Originalen hier hochwertige und entsprechend teure Steg-Federlösungen verwendet werden, greifen die Fälscher zu einfachen und leicht biegsamen Stegen. Der wahre Unterschied zwischen Original und Fälschung wird aber erst nach dem Öffnen des Gehäuses deutlich. Während sich in den Original Tommy Hilfiger Herrenuhren qualitativ bewährte und zuverlässige Kaliber (Uhrwerke) befinden, setzen die Fälscher meist auf billigste Einfachwerke.

Eigentlich möchte ich hier schreiben: Augen auf beim Uhrenkauf! Mache ich aber nicht, denn die Leute sollen ihre eigenen Erfahrungen machen. Nur wer glaubt, dass ein halbwegs seriöser Händler angeblich Originalware zu Schleuderpreisen verkauft, der sollte noch einmal nachdenken. Original Tommy Hilfiger Herrenuhren gibt es günstig bei timestyles.de.

Damenuhren: Tommy Hilfiger setzt auf Charakter

Klare Linien, sportiv und dennoch elegant: Tommy Hilfiger Damenuhren beeindrucken im Design und in ihren Kombinationsmöglichkeiten. Moderner Look vereint mit hochwertiger Verarbeitung und hoher Funktionalität machen die Zeitmesser des 1984 gegründeten US-amerikanischen Modeunternehmens zum idealen Begleiter für Ihr Handgelenk.

Mit welchen Damenuhren Tommy Hilfiger dabei Ihren Geschmack genau getroffen hat, entscheiden Sie selbst. Ihnen stehen hierfür sowohl klassische, zeitlose Modelle wie auch moderne, glänzende Schmuckstücke zur Auswahl.

Tommy Hilfiger Damenuhren werden Sie bei allen Herausforderungen des Alltags effektiv begleiten. Ob im Büro, beim Geschäftsessen oder in der Freizeit, ob als dezenter Zeitmesser oder auffällige Eyecatcher – alle Uhren sind vielseitig kombinierbares Accessoires, die Ihnen zuverlässig die Zeit anzeigen.

Von sportiv bis edel

Wie auch bei den Kollektionen aus der Hilfiger-Mode zeichnen sich viele Uhrenmodelle durch das Logo oder andere Applikationen in den Farben der US-amerikanischen Flagge aus. Gerade diese Zeitmesser passen ideal zum sportiven Typen, der auf einen eher unaufdringlicher Look steht.

Die Modelle bleiben dennoch immer typisch Tommy Hilfiger und haben einen hohen Wiedererkennungswert. Vielleicht kann man von einer gewissen lässigen Eleganz sprechen, die Tommy Hilfiger Damenuhren so beliebt macht. Dezente Farbkombinationen in Weiß und Silberfarben unterstreichen diesen Charakter. Hinzu kommen Eyecatcher wie Ziffernblätter aus Perlmutt sowie Applikationen mit Swarovski-Kristallen, die dieser Leichtigkeit einen Hauch Extravaganz verpassen.

Doch gibt es auch auffälligere Modelle unter den Tommy Hilfiger Damenuhren? Natürlich – schließlich weiß die US-amerikanische Marke ebenfalls in Sachen schmückende Accessoires zu überzeugen. Wenn Sie optisch glänzende Akzente in gold oder roségold setzen oder Ihr Handgelenk mit einer ungewöhnlichen Gehäuse- und Armbandform in Szene setzen möchten, werden Sie bei Tommy Hilfiger Damenuhren genauso fündig.

 

* Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich. Währungsumrechnung kann je nach aktuellem Kurs abweichen.