TAG Heuer Uhren

1 bis 40 von 817 TAG Heuer Uhren.

Tag Heuers lange Tradition und der Hang zum Fortschritt

Tag Heuer gehört definitiv zu den Uhrenherstellern in der Schweiz mit einer langen wie traditionsreichen Geschichte. Gegründet wurde das Unternehmen bereits 1860 durch den damals gerade erst 20-jährigen Edouard Heuer, dem die Marke auch ihren Namen verdankt. Der ursprüngliche Produktionsstandort befand sich in Saint Imier, doch nur kurze Zeit später verschlug es Tag Heuer nach Biel, das zu den bekanntesten Zentren der Schweizer Uhrmacherkunst gehört. Gleich in den Anfangsjahren brillierte die Marke mit neuen Erfindungen. Im Jahr 1882 erhielt Tag Heuer das Patent auf den eigens entwickelten Stoppuhrmechanismus. Nur fünf Jahre später bekam auch der Schwingtrieb ein Patent, was sich als ein Gewinn für die Entwicklung moderner Chronographen herausstellte. Ein perfekter Auftritt gelang dem eifrigen Unternehmen 1889 auf der Pariser Weltausstellung, als die ersten Tag Heuer Chronographen präsentiert wurden. In der weiteren Folge lancierte die Luxusuhren Marke immer wieder neue Modelle, die für Aufsehen und Begeisterung gleichermaßen sorgen konnten. Heute verfügt Tag Heuer über vier Produktionsstandorte in der Schweiz, wobei sich der Hauptsitz in La Chaux de Fonds befindet. Zugleich ist das Label Mitglied in der LVMH Gruppe, die den Status als Branchenführer der weltweiten Luxusgüterindustrie innehat.    

Tag Heuer und der Sport: Eine perfekte Beziehung

Für zahlreiche Sportveranstaltungen dient Tag Heuer als offizieller Zeitnehmer. Ganz besonders stark konzentriert sich die Marke dabei auf den Rennsport wie die Formel 1 oder die Indy Car Rennen. Das liegt auch insofern nahe, da zahlreiche Modelle schon anhand ihrer Namensgebung einen Bezug zum Rennfahren herstellen. So gibt es unter anderem Kollektionen, die als Carrera, Monaco oder Formula 1 bekannt sind. Seit 1985 verstärkte sich das Engagement von Tag Heuer im Sport, was insbesondere mit einer Fusionierung zusammenhängt. Im besagten Jahr schloss sich die Luxusmarke mit der Tag-Gruppe zusammen. Von da an war das Logo von Tag Heuer auch bei den Olympischen Spielen zu finden. Mittlerweile unterstützt das renommierte Schweizer Unternehmen auch die deutsche Fußball Bundesliga. Daran zeigt sich, dass die Verbindung des Uhrenherstellers mit dem Sport seit jeher innig ist.

Tag Heuer wird smart: Vorreiter bei Smartwatches im Luxusuhrenbereich

Viele der renommierten Schweizer Uhrenhersteller zeigen sich skeptisch oder gar ablehnend gegenüber der immer populärer werdenden Smartwatch Technologie. Intelligente Uhren, die sich über eine Bluetooth-Verbindung mit dem Smartphone synchronisieren lassen und dadurch eine Reihe nützlicher Funktionen übernehmen können – das überlassen die meisten Marken lieber den bekannten Elektronikherstellern. Nicht aber Tag Heuer, denn schon 2015 hat das Schweizer Label einmal mehr sein fortschrittliches Denken unter Beweis gestellt und mit der Tag Heuer Connected die erste Luxus Smartwatch lanciert. Diese erste Kollektion ist im weiteren Verlauf um zusätzliche Modelle ergänzt worden und stieß auf großen Anklang. Dabei arbeitet die schlaue Uhr mit einem Betriebssystem, das der Konzern Google bereitstellt – folglich ist das Ziffernblatt digital. Es kann gar den individuellen Vorlieben angepasst und durch andere Hintergründe ersetzt werden. In Verbindung mit einem Mobiltelefon informiert die Tag Heuer Luxus Smartwatch beispielsweise über Anrufe und Nachrichten, die dort eingehen oder dient als digitaler Terminkalender. Ferner lässt sich auch die körperliche Aktivität mit einem Schrittzähler und der Berechnung des Kalorienverbrauchs im Auge behalten.

 

* Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich. Währungsumrechnung kann je nach aktuellem Kurs abweichen.