DeTomaso Uhren

1 bis 40 von 371 DeTomaso Uhren.

Ruhrpott trifft auf Italien: DeTomaso Uhren als Hommage an den Rennsport

Die Marke DeTomaso gehört zur in Essen ansässigen Temporex GmbH, deren Fokus darauf liegt, Labels in der Uhrenbranche zu entwickeln und zu etablieren. Entstanden ist dieser italienisch klingende Hersteller im Jahr 1993. Dem ersten Anschein nach dürfte diese Konstellation in einem Kontrast zum Ruhrgebiet zu stehen, in dem sich DeTomaso seit jeher wohlfühlt. Doch geht es nach dem Unternehmen selbst, dann ist diese Konstellation gar nicht so abwegig. Schließlich gilt der „Pott“, wie das Ruhrgebiet umgangssprachlich gern genannt wird, als eine weltoffene Region, aus der allerdings auch echte Männer herkommen – so formuliert es die Marke. Diese definiert sie als charakterstark, mit Ecken und Kanten sowie ehrlich und verbindlich. Ein Handschlag hat dort noch seine Geltung. Genau diese Eigenschaften möchte DeTomaso mit seinen Herrenuhren verkörpern. Die Zeitmesser lassen sich in den vielseitigsten Situationen tragen: Am Billardtisch und in der Bar ebenso wie im Ingenieurbüro oder in der Schrauberwerkstatt und am Grill – das zeigt die Vielseitigkeit der einzelnen Modelle, die allesamt über einen Wiedererkennungswert verfügen.

Der Markenname DeTomaso ist an einen italienischen Sportwagenhersteller angelehnt. Dessen Glanzzeit erstreckte sich insbesondere über die Zeit der 1960-er und 1970er-Jahre. Gleichzeitig galt die Marke als härtester Konkurrent von Ferrari. Heute hat sich dies gewandelt. Während die Popularität der roten Sportwagen mit dem Logo des sich aufbäumenden Pferdes ungebrochen ist, existiert DeTomaso zumindest als Autobauer nicht mehr. Dafür erweist ihm eine Uhrenmarke die Ehre. Die Dynamik und die Kraft des Motorsports sollen sich bei diesen Zeitmessern mit Qualität sowie einem leidenschaftlich-eleganten Design paaren.      

Insofern mag es kaum verwundern, dass sich DeTomaso auch im Motorsport engagiert. Das tut die Marke seit 2011 und ist dabei speziell im Motorrad-Rennsport vertreten. Sie unterstützt das Racing Team Germany als Sponsor und fördert dabei vor allem den bekannten Ex-Fahrer und heutigen Sportmoderator Sven Heidfeld, den jüngeren Bruder des früheren Formel-1-Teilnehmers und aktuellen Formel-E-Profis Nick Heidfeld. Während DeTomaso bei seinen Uhren vor allem Sportlichkeit und Eleganz miteinander kombiniert, besitzt es mit YvesCamani eine Schwestermarke, die stärker auf ein luxuriöses und zeitloses Design ausgerichtet ist.

Seit dem Bestehen hat DeTomaso mehr als einhundert verschiedene Uhrenmodelle auf den Markt gebracht, von denen der größere Teil für die Herren vorgesehen ist, wobei jedoch auch die Damen nicht leer ausgehen und ebenfalls auf eine entsprechende Auswahl zurückgreifen können.  

Aller guten Dinge sind drei: Die DeTomaso Uhrenkollektionen

Die deutlich mehr als einhundert Uhrenmodelle der Marke DeTomaso verteilen sich auf drei verschiedene Serien. Sie werden als Classic, Trend und Ladies Kollektion bezeichnet. Das grundlegende Thema dieser drei Reihen lässt sich daran bereits erahnen. Während eine Sammlung den Damen zugewandt ist, gibt es jeweils eine etwas klassischer gehaltene und eine sportliche für die Herren.

Auf einen sportlichen Anstrich brauchen auch die Damen in ihrer Ladies Kollektion nicht zu verzichten. Diesen kombiniert die Marke DeTomaso mit einem sehr stylischen, angesagten Look. Die etwa 30 Modelle zeigen einen femininen Touch, der auf verschiedene Weise erreicht wird. Mal ist es die Farbe Rot, die sich an der Unterseite des edlen Lederarmbandes zeigt und mal sind es hellere Töne – speziell Weiß – das etwa mit Silber, Roségold oder Pink kombiniert wird.

Alle der DeTomaso Damenuhren besitzen ein rundes Gehäuse, was ein ebenso rundes Ziffernblatt beherbergt. Dieses halten die Designer des Labels zumeist sehr übersichtlich und minimalistisch. Strichindizes zu den vollen Stunden und gelegentlich römische Ziffern sind die häufiger auftretenden Gestaltungselemente. Edelstahl für die Gehäuse, robustes Saphirglas als Schutz des Ziffernblattes sowie Armbänder aus Leder, Keramik oder Silikon sprechen für eine Auswahl hochwertiger Materialien bei den Zeitmessern von DeTomaso. Zugleich erweisen sich diese als wasserdicht – je nach Modell zwischen 3 und 10 atm. Automatik- oder Quarzwerke sind im Inneren der Uhren verbaut und sorgen für eine stets verlässliche Anzeige der aktuellen Zeit.

Hinter der Trend Kollektion aus dem Hause DeTomaso stecken Modelle mit einem besonders angesagten modischen Design. Schon allein hier sind mehr als einhundert verschiedene Ausführungen entstanden, die sich alle klar voneinander zu unterschieden wissen und dennoch stets mit aktuellen Farben und Designformen um die Gunst der Träger buhlen. DeTomaso scheut dabei auch auffällige Töne wie Orange, ein kräftiges Rot oder Grasgrün nicht. Diese Farben zieren beispielsweise das Ziffernblatt, während das Gehäuse in einem dezenteren Schwarz oder Silber gehalten ist. Dadurch erzeugt der Hersteller einen attraktiven Kontrast, der dem modischen Anspruch definitiv nachkommt. Hier vereinen sich sowohl klassische Modelle mit einer drehbaren Krone, aber auch die typischen Chronographen mit drei Knöpfen am rechten Rand des Gehäuses bieten sich in einer reichhaltigen Auswahl an.

Zum optisch ausgefallenen Design gesellt sich die verlässliche Qualität der Uhrwerke von DeTomaso. Die lässt das Unternehmen von kompetenten Partnern herstellen, die zu den versiertesten auf dem Markt gehören. Das sind die beiden Schweizer Marken Ronda und ISA sowie die zwei japanischen Firmen Seiko und Miyota. Alle vier Unternehmen sind weltweit bekannt und genießen ein enormes Renommee, da sie beständig hochwertige Technologie liefern. Vorrangig greift DeTomaso dabei auf Quarz, Automatik- und Handaufzugswerke zurück. Die Wertigkeit hört jedoch bei den Uhrwerken nicht auf, sondern auch die äußeren Komponenten überzeugen in allen Belangen. Extrahartes Mineralglas ist für den Schutz der Ziffernblätter zuständig. Für die Gehäuse kommen Edelstahl und Polycarbonat in Frage. Eine robuste Verarbeitung sorgt dafür, dass sich die DeTomaso Uhren in sämtlichen Situationen als treuer und verlässlicher Begleiter am Handgelenk erweisen.

Weniger trendorientiert, sondern sportlich und elegant zugleich präsentiert sich die dritte DeTomaso Uhrenkollektion. Die Classic Serie verbindet diese beiden Stilrichtungen perfekt miteinander, indem klassische Farben wie Silber, Gold und Schwarz mit sportlichen Elementen aufgelockert werden. Damit erfüllen die Zeitmesser exakt den Anspruch, für sämtliche Anlässe das ideale Accessoire zu sein. Im Büro gibt ihr Träger dabei eine ebenso gute Figur ab wie bei Freizeitaktivitäten oder bei körperlicher Aktivität. Dazu garniert DeTomaso die Uhren noch mit einer ganzen Reihe verschiedener Komplikationen, zu denen eine Datumsanzeige, eine Stoppuhr, ein Alarm oder auch das Big Date gehören. Im Inneren leisten ebenfalls Uhrwerke der Hersteller ISA, Ronda, Miyota oder Seiko ihre Arbeit. Umgeben werden sie von einem Edelstahlgehäuse, das eine Wasserdichtigkeit zwischen 3 und sogar 120 atm garantiert. Bei den Armbändern überlässt DeTomaso die Entscheidung ganz den Käufern: Leder, Silikon, Kautschuk, Keramik oder Nylon stehen in den unterschiedlichsten Farben bereit.   

Die etwas anderen DeTomaso Uhren: Zeitanzeige mittels LED oder digital

Bis hierhin waren die DeTomaso Uhren zwar teils auffällige, aber immerhin noch klassische Modelle, die mit einem analogen Ziffernblatt bedacht sind. Neben diesen finden sich jedoch auch einige ausgefallene Zeitmesser wieder. Die LED Uhren der Marke sind definitiv ein Blickfang. Drei verschiedene Farben – Rot, Grün und Blau – sorgen für die Darstellung der Zeit. Mal sind die Lichter untereinander und mal kreisförmig angeordnet. Sie verkörpern in der jeweiligen Farbe die Stunden, Minuten und Sekunden. Hier muss sich vielleicht mancher Träger zunächst an die etwas andere Methode zur Anzeige der Zeit gewöhnen, darf sich dann jedoch gewiss sein, dass er dabei etwas Außergewöhnliches am Handgelenk trägt.

Das trifft auch auf die Inchiostro Ink Paper Uhren von DeTomaso. Deren Gehäuse aus Edelstahl wartet mit Maßen von 36 x 50 Millimetern auf, was für eine rechteckige Form sorgt. Der Rand stellt sich verhältnismäßig breit dar und weist eine leichte Biegung auf. Markant ist auch das Display, das große Ziffern veranschaulicht, die für die Angabe der Uhrzeit sowie des Datums zuständig sind. Exakt die gleiche Breite wie das Gehäuse besitzt auch das Echtlederarmband. Mit derartigen Sondermodellen beweist DeTomaso einen besonderen Hauch Extravaganz.    

 

* Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich. Währungsumrechnung kann je nach aktuellem Kurs abweichen.