Armbanduhren für Herren bei timestyles.deHerren Armbanduhr online kaufen

  1. Zurück
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5

Armbanduhren Herren: Heute ist Männerwahl!

6 12 24
In absteigender Reihenfolge
  • Rip Curl Uhr Pipeline Midnight in Ambush bei timestyles.de

    Pipeline Midnight

    Herren Armbanduhr von Rip Curl

    "Grundausstattung eines jeden Surfverrückten."
    199,90 € inkl. MwSt. / Versandkostenfrei D-Versand
  • Rip Curl Trestles Pro in Fluro Yellow von timestyles.de

    Trestles Pro

    Herren Armbanduhr von Rip Curl

    "Oceansearch."
    199,90 € inkl. MwSt. / Versandkostenfrei D-Versand
  • Rip Curl Uhr Trestles Pro in Slate im timestyles Onlineshop

    Trestles Pro

    Herren Armbanduhr von Rip Curl

    "Oceansearch."
    199,90 € inkl. MwSt. / Versandkostenfrei D-Versand
  • Rip Curl Uhr Trestles in Fluro Yellow im timestyles Shop

    Trestles

    Herren Armbanduhr von Rip Curl

    "Die Oceansearch beginnt."
    99,90 € inkl. MwSt. / Versandkostenfrei D-Versand
  • Rip Curl Uhr Trestles Oceansearch in Ambush bei timestyles.de

    Trestles

    Herren Armbanduhr von Rip Curl

    "Die Oceansearch beginnt."
    99,90 € inkl. MwSt. / Versandkostenfrei D-Versand
  • Rip Curl Uhr K55 Tidemaster Steel in Gun Metal bei timestyles

    K55 Tidemaster Steel

    Herren Armbanduhr von Rip Curl

    "Tidemaster."
    299,90 € inkl. MwSt. / Versandkostenfrei D-Versand
  • Rip Curl Uhr K38 Tidemaster in Ambush bei timestyles.de

    K38 TIDEMASTER

    Herren Armbanduhr von Rip Curl

    "Herr der Gezeiten."
    149,90 € inkl. MwSt. / Versandkostenfrei D-Versand
  • Rip Curl Uhr K38 Tidemaster in Black im timestyles Uhrenshop

    K38 TIDEMASTER

    Herren Armbanduhr von Rip Curl

    "Herr der Gezeiten."
    149,90 € inkl. MwSt. / Versandkostenfrei D-Versand
  • Rip Curl Uhr K38 Tidemaster in Blue bei timestyles.de

    K38 TIDEMASTER

    Herren Armbanduhr von Rip Curl

    "Herr der Gezeiten."
    149,90 € inkl. MwSt. / Versandkostenfrei D-Versand
  • Rip Curl Uhr Tour in Slate im timestyles Uhrenshop

    Tour

    Herren Armbanduhr von Rip Curl

    "Lebt den Surfer Lifestyle."
    64,90 € inkl. MwSt. / Versandkostenfrei D-Versand
  • Rip Curl Uhr The Civilian Automatic in Navy bei timestyles.de

    The Civilian Automatic

    Herren Armbanduhr von Rip Curl

    "Die Suche hat ein Ende."
    289,90 € inkl. MwSt. / Versandkostenfrei D-Versand
  • Rip Curl Uhr The Civilian Leather Automatic in Navy bei timestyles.de

    The Civilian Leather Automatic

    Herren Armbanduhr von Rip Curl

    "Die Suche hat ein Ende."
    239,90 € inkl. MwSt. / Versandkostenfrei D-Versand
  • Rip Curl Uhr The Civilian Midnight Automatic in Midnight von timestyles

    The Civilian Midnight Automatic

    Herren Armbanduhr von Rip Curl

    "Die Suche hat ein Ende."
    299,90 € inkl. MwSt. / Versandkostenfrei D-Versand
  • Rip Curl Uhr Detroit in Gun Metal von timestyles.de

    Detroit

    Herren Armbanduhr von Rip Curl

    "Individuelles Kraftpaket."
    199,90 € inkl. MwSt. / Versandkostenfrei D-Versand
  • Rip Curl Uhr Pivot in Ocean Spray bei timestyles.de

    Pivot

    Herren Armbanduhr von Rip Curl

    "Wellenförmiges Ziffernblatt."
    69,90 € inkl. MwSt. / Versandkostenfrei D-Versand
  • Rip Curl Uhr Cambridge Silicone in Blue bei timestyles.de

    Cambridge Silicone

    Herren Armbanduhr von Rip Curl

    "Dauerbrenner."
    69,90 € inkl. MwSt. / Versandkostenfrei D-Versand
  • Boss Uhr HB-2003 1512402 in Silber Braun von timestyles

    HB-2003 1512402

    Herren Armbanduhr von Boss

    "Charme und Eleganz."
    259,00 € inkl. MwSt. / Versandkostenfrei D-Versand
  • Boss Uhr HB-2003 1512401 in Silber Schwarz bei timestyles.de

    HB-2003 1512401

    Herren Armbanduhr von Boss

    "Charme und Eleganz."
    259,00 € inkl. MwSt. / Versandkostenfrei D-Versand
6 12 24
  1. Zurück
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5

 

Herren Armbanduhren sind reine Männerwahl

Es mag erstaunlich klingen, aber: Herrenarmbanduhren, eigentlich schon Ende des vorherigen Jahrtausends von miesepetrigen Skeptikern für tot erklärt, erleben seit wenigen Jahren eine völlig neue Renaissance. Männer jeglichen Alters und Herkunft mit einer eleganten Herren Armbanduhr am Handgelenk sind urplötzlich wieder im Kommen. Diese Nachricht ist umso verwunderlicher, als gerade die Herren über viele Jahre als Modemuffel galten und sie den modischen Verlockungen der Uhrenwelt weitgehend abstinent gegenüber auftraten. Das scheint sich in letzter Zeit recht beeindruckend geändert zu haben.

Wie ist dieses - angesichts einer zunehmenden Zahl alternativer Zeitmesser in Form von Handys, Smartphones und Smartwatches - unerwartete Comeback der Kategorie Armbanduhren Herren zu erklären? Gibt es jetzt mehr Herren, als damals? Wohl kaum. Einige sprechen in diesem Zusammenhang gar von der Wiederentdeckung einer verloren geglaubten Männlichkeit: Herren Armbanduhren quasi als stolz getragenes Zeichen von Macht und Reichtum. Oder als Teil der Ausrüstung im täglichen Kampf am Kaffeeautomaten. Klingt beides nicht so richtig überzeugend. Andere wollen darin die Entdeckung der Weiblichkeit im Manne sehen: Männer schmücken sich, um angesichts von Quotenregelungen doch noch eine gute Figur abzugeben. Auch diese Erklärung befriedigt nicht so wahrlich.

Es scheint, dass die Herren - leichtfertig und damit fälschlicherweise als Modemuffel verschrien - den Trend der Zeit erkannt und die Herren Armbanduhr als modisches Accessoire für sich entdeckt haben. Und wenn einer eine trägt, wollen alle eine tragen. So ist das. Wenn man nicht wüsste, dass Mann eigentlich nicht viel mit Mode am Hut haben, könnte man vielleicht sogar denken sagen, dass nun das goldene Zeitalter der Herrenarmbanduhren angebrochen sein könnte.

Warum tragen heute mehr Herren Armbanduhren, als noch vor wenigen Jahren?

Natürlich könnte es mit den Männern selbst zu tun haben - glaube ich aber nicht. Männer sind wie sie sind - da ändert sich nicht viel. Aber wenn es nicht an den Herren der Schöpfung liegt, an wem liegt es dann?

Die Erklärung ist so banal wie einleuchtend. Das Angebot an Herren Armbanduhren hat sich in den letzten Jahren dramatisch geändert. Zum einen ist die Zahl kleinerer und kleinster Uhrenmanufakturen deutlich angestiegen, zum anderen haben auch große Uhrenhersteller massiv ihre Sortimente erweitert. Zu den neuen Marken in diesem Segment gehören zum Beispiel die Marken Festina, Boss und Gant. Brandneu sind die Herrenarmbanduhren von Haemmer, einer kleinen Uhrenschmiede, die sich auf XXL Uhren konzentriert und Timberland, einer Marke aus dem Outdoorbereich, die sich nun auch auf entsprechend robuste Uhren spezialisiert hat.

Während vor zwanzig Jahren noch so etwas wie ein Einheitslook bei den Armbanduhren Herren vorherrschte - frei nach dem Motto: braunes Lederarmband, vergoldetes Gehäuse, weißes Ziffernblatt, goldene Uhrzeiger - steht heute ein riesiges Sortiment sportlicher, eleganter oder eben auch klassischer Armbanduhren für Herren zur Auswahl.

Gerade in Bezug auf die Materialien der Armbänder hat sich viel bewegt. Neben dem eher konservativ anmutenden Lederarmband werden heute Stahlarmbänder ebenso wie Silikon- oder Kunststoffarmbänder angeboten. Aber auch völlig ungewohnte Materialien, wie Holz, Stoff oder Nylon, stehen hoch im Kurs. Hier scheint der Phantasie keine Grenzen gesetzt zu sein.

Neben den klassischen Gehäusefarben Gold, Silber und Stahl kann mann nahezu jede Farbe für das Gehäuse wählen. Wer sich heute für eine Herrenarmbanduhr entscheiden möchte, kann allein bei timestyles aus einer Kollektion von annähernd 1.000 unterschiedlichen Modellen wählen.

Ganz entscheidend für den Siegeszug der Herrenarmbanduhren dürfte aber auch das deutlich verbesserte Preis-Leistungsverhältnis der verschiedenen Uhrenhersteller sein. Unsere Marktbeobachtungen zeigen, dass der Preis für eine vergleichbare Uhr mit ähnlichem Uhrwerk und Gehäuse heutzutage etwa 20 bis 30 % niedriger ist,  als vor 10 oder 20 Jahren. In vielen Fällen erkennen unsere Uhrenmacher sogar eine deutliche Steigerung der Verarbeitungs- und Materialqualität - und das zu einem mittlerweile günstigeren Preis. Mehr für weniger! Kein Wunder also, wenn Männer kaum noch zu halten sind.

Herren Armbanduhren im Trend zur Zweituhr

Entscheidend für das Comeback der Herren Armbanduhren dürfte aber auch der anhaltende Trend zur Zweit- oder Drittuhr sein. Viele unserer männlichen Kunden geben auf unserer Beratungshotline an, sogar mehr als 10 Herrenarmbanduhren zu besitzen. Die Anzahl der Uhren im Besitz eines einzelnen Mannes scheint über die letzten Jahre kontinuierlich angestiegen zu sein. Spitzenreiter nennen 20 Herren-Armbanduhren ihr Eigentum - vor einigen Jahren eine nahezu undenkbare Anzahl. Für jeden Tag eine andere Uhr? Nein, zu jedem Outfit, zu jeder Gelegenheit und zu jedem Anlass eine andere Uhr! Da erscheinen zehn Modelle aber schon fast das schiere Minimum! Einfache Formel:  je mehr Armbanduhren Herren besitzen, desto besser sind sie auf die vielfältigen Herausforderungen des Lebens vorbereitet.

 

 

Aber natürlich gibt es auch Herrenarmbanduhren, die man(n) sowohl zum Sport, als auch ins Büro oder auf eine Party tragen kann. Schöne Beispiele hierfür finden Sie zum Beispiel bei den neuesten Herrenarmbanduhren aus dem Hause Bering, Tommy Hilfiger oder auch vom Modelabel Superdry. Aber selbst sehr sportliche Zeitmesser von Nixon, Oakley oder Quiksilver sind durchaus multifunktional einsetzbar - zum Surfen fast zu schade.

Wie kann man nun mit Armbanduhren Herren eine Freude machen? 

Ganz einfach: Sie bestellen eine der wunderschönen Herren Armbanduhren auf der Homepage von Deutschlands großem Onlineshop für Uhren: timestyles.de. Wie bei all den anderen Uhren in unserem Sortiment gilt auch bei den Armbanduhren Herren: wir versenden unsere Uhren innerhalb Deutschlands völlig kostenfrei, geben Ihnen eine umfassende Geld-zurück-Garantie von Trusted Shops und garantieren Ihnen mit unserer Niedrigpreisgarantie, dass Sie die Uhr bei timestyles.de stets zum günstigsten Preis erwerben. Zudem verlängern wir das Rückgaberecht auf 100 Tage - Zeit genug, um sich die neue Uhr in Ruhe anzuschauen.

Anna B.