Bering Uhren

1 bis 40 von 523 Bering Uhren.

Bering Uhren - Arktische Schönheit verschmilzt mit dänischem Design

Eine neue Uhrenmarke nach dem Namen einer Straße in Bering Uhren zu benennen, ist sicher mutig, zeugt aber von einer klaren Überzeugung. Und natürlich sind die Bering Uhren keine normalen , genau so wenig, wie die Bering Straße nun mal keine normale Straße ist. Die "Strait of Bering" bezeichnet die nach ihrem Entdecker Vitus Bering benannte Wasserstraße zwischen Russland und den Vereinigten Staaten von Amerika (Alaska). Einen solchen berühmten Seeweg kann da schon mal als Pate für eine der bekanntesten Designermarken Dänemarks herhalten. Die Tatsache, dass der Entdecker eben dieser Straße gebürtiger Däne war und damit natürlich der ideale Namensgeber für eine dänische Uhrenmanufaktur abgeben würde, sei hier nur am Rande erwähnt.

Bering Uhren - der Hauch einer Uhr oder: flacher geht es kaum

Das Label Bering Uhren wurde erst 2008 gegründet und hat es vollbracht, innerhalb von nur fünf Jahren zu einer sehr trendigen und erfrischend klaren Marke für Designeruhren zu werden und ist damit in guter Gesellschaft mit Marken wie . Bering Uhren werden in mehr als 50 Ländern und auf allen fünf Kontinenten vertrieben. Das Label setzt dabei zunächst auf den skandinavischen Hang zur Schlichtheit: die Uhren kommen ohne jegliche Schnörkel, ohne unnötige Verzierungen und ohne gewolltes Design daher. Die Uhren wirken dabei puristisch und reduziert. Kein Schickimicki, kein Auffallen um jeden Preis. Fast alle Uhren sind hauchdünn, oder wie es neudänisch heißt: ultra-slim. Beim Tragen tragen diese Uhren nicht auf.

Die Bering Uhren Kollektionen

 

• Die Classic Collection setzt dabei auf Gehäusematerialien aus ultraleichtem Titan und auf Edelmetall. Möglicherweise täuscht der Name Bering Uhren Classic über die Tatsache hinweg, dass sich hinter dieser Kollektion keineswegs klassische Langeweiler verbergen. Im Gegenteil werden hier klassische Stilelemente, wie etwa eckige Gehäuseformen, mit modischen Designelementen, wie etwa einem Ziffernblatt aus Perlmutt, kombiniert. Klassisch und doch auffallend chic. Sehr kundenfreundlich finden wir zudem, dass das Gehäuseglas aus kratzfestem Saphirglas verarbeitet ist.

• Bei der Ceramic Collection dreht sich alles um ein speziell für Bering Uhren konzipiertes High-Tech Keramikmaterial, was sowohl für die Gehäuse, als auch für die Armbänder zum Einsatz kommt. Keramik ist seit einigen Jahren stark im Trend, hatte bislang aber den Nachteil, leicht zu verkratzen. Die verwendete High Tech Keramik ist hingegen besonders gehärtet und kratzfest - ebenso wie das schon oben erwähnte Saphirglas. Farblich setzt diese Kollektion insbesondere auf die Farben schwarz und weiß, wobei durchaus Ziffernblätter in blau oder Uhrenzeiger in weinrot hier zu finden sind.

• Die Radio Controlled Collection, die wir so profan als Bering Funkuhren in unserem Programm bezeichnet haben, bieten neben dem charakterischen ultradünnen Gehäuse, kratzfestem Saphirglas und kratzfesten Keramik-Link-Armbändern den Vorteil von Funk gesteuerten Uhren. Diese Bering Uhren stellen automatisch die Sommer-Winterzeit ein und gleichen ständig die eigene Zeitangabe ab. Pünktlichkeit ist da keine Tugend, sondern eine Selbstverständlichkeit.

 

* Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich. Währungsumrechnung kann je nach aktuellem Kurs abweichen.