Kahuna Uhren

1 bis 40 von 157 Kahuna Uhren.

Kahuna Uhren – attraktive Beschützer am Handgelenk

Genau am 1. Januar 1995 schlug die Geburtsstunde des englischstämmigen Labels Kahuna. Mittlerweile ist der Hersteller mehr als 20 Jahre erfolgreich am Markt vertreten und die Uhren für Damen und Herren erfreuen sich einer stetig hohen Nachfrage. Der Begriff Kahuna hat seinen Ursprung auf Hawaii und kann viele verschiedene Bedeutungen annehmen. Die am meisten vertretene Übersetzung ist jedoch diese: Das Wort setzt sich aus zwei Silben zusammen. Dabei ist „kahu“ so zu verstehen, dass sich um etwas gekümmert wird. Die angehängte, zweite Silbe „na“ macht den Begriff zum Substantiv. Insofern verwandelt sich der Begriff in einen Beschützer, einen Helfer oder einen Fürsorger.

Doch wie ist das zu verstehen – Kahuna Uhren als Helfer und Beschützer am Handgelenk weiblicher und männlicher Träger? Im Grunde ist jede Uhr ein nützlicher Begleiter durch den Alltag, denn sie zeigt an, wie spät es ist und gibt damit Orientierung – Zeit ist schließlich eines der höchsten und zugleich wichtigsten Güter. Somit helfen die stylischen Accessoires dabei, nicht zu spät zu kommen. Sei es am Morgen auf dem Weg zur Straßenbahn oder dem Bus, einem wichtigen Termin auf Arbeit, einem aufregenden Date oder dem Treffen mit guten Freunden. Die Liste ließe sich beliebig fortsetzen und sicherlich würde jeder noch viele andere Einfälle haben, wann die Zeit im Leben eine Rolle spielt. Gleichzeitig beschützen die Kahuna Uhren also auch davor, nicht zu spät zu kommen, denn schließlich ist das ein ziemlich unangenehmes Gefühl und gilt als Unsitte.

Bei alledem geben diese Zeitmesser obendrein noch ein attraktives Bild ab, denn sie können schließlich auch auf andere Weise helfen – indem sie nämlich den persönlichen Look unterstreichen und den individuellen Stil als ein besonders Accessoire aufwerten. Überhaupt ist es eine gute Idee gewesen, eine Verbindung zu Hawaii herzustellen, denn viele Modelle – sowohl für die Damen als auch für die Herren – machen den Lebensstil der entspannten und verträumten Inselkette im Pazifischen Ozean greifbar. Dabei wecken sie Assoziationen an den oft zitierten Surferlook, den viele Designer zu erreichen versuchen, aber nur wenige tatsächlich so gelungen verkörpern.

Kahuna wird mit seinen Uhren damit dem eigenen Anspruch gerecht. Das Unternehmen ist einst mit der Prämisse gestartet, einen jugendlichen Stil zu kreieren und an das Leben in der freien Natur zu erinnern. Sportliche und modische Zeitmesser sollten dabei entstehen, die eine vielseitige Zielgruppe ansprechen. Egal, ob nun Surfer, Mountainbiker, Snowboarder, einfach nur Naturliebhaber oder Stadtmenschen – es kommt nur darauf an, dass ihnen das leidenschaftliche wie entspannte Design der Kahuna Uhren zusagt.

Mal lässig, mal verträumt und mal markant: Das Design der Kahuna Uhren

Wie eine sportliche Uhr aussehen soll – darunter versteht wohl jeder etwas anderes, oder zumindest nicht genau das Gleiche. Für den einen ist ein Chronograph ein sportliches Modell, wofür die drei markanten Knöpfe am Rand des Gehäuses sowie die Extras in Form einer Stoppfunktion und dergleichen mehr sorgen. Ein anderer definiert das über etwas ausgefallenere Farben oder eine auffällige Gestaltung des Gehäuses sowie eventuell auch sporttaugliche Armbänder, die beispielsweise aus Silikon bestehen können. Eine dritte Perspektive wäre in der Tauglichkeit der Armbanduhr zu sehen: Sind damit vielleicht besonders gut verschiedene Aktivitäten wie das Schwimmen oder gar das Tauchen möglich, dann empfinden sie den Zeitmesser womöglich auch als sportlich.

Die Marke Kahuna hat ihren ganz persönlichen sportlichen Stil über verschiedene Wege definiert und zum Leben erweckt. Der erwähnte Chronographenlook ist dabei ebenso im Sortiment anzutreffen wie Modelle, die an eine Taucheruhr zu erinnern vermögen. Darüber hinaus kommen auch frische Farben wie Orange oder Neongrün zum Einsatz, die in einem klassischen Look aus dezenten Armbändern und Gehäusen beispielsweise als Strichindizes herausstechen. Diese gestalterischen Elemente treten sowohl bei den Kahuna Damenuhren als auch bei den Exemplaren für die Herren auf.

Die Armbänder gestaltet das Label besonders markant. Immer wieder bringen diese einen besonderen Wiedererkennungswert mit und sind auffällig gehalten. So kommen hierbei oftmals Kordeln oder Perlenketten zum Einsatz, die an hawaiianischen Schmuck erinnern, den auch ein lässiger Surfer am Handgelenk tragen könnte. In die gleiche Richtung gehen die besonders breiten Bänder, die aus Leder bestehen. Bei den Kahuna Uhren für die Damen sind dabei florale Prägungen vorzufinden, die ebenfalls Assoziationen zu Hawaii wecken, denn viele verbinden damit Blumenketten, die auf den Inseln gern getragen werden. Bei den Herren sind die Armbänder dieser Art wiederum betont maskulin gestaltet, was schon allein durch die besonders breite Formgebung erreicht wird, allerdings auch durch zusätzliche Applikationen wie Schlaufen oder Nieten.

Verträumt präsentieren sich viele der Zeitmesser für die Damen. Das gelingt durch eine sehr helle Farbgebung von Gehäuse, Armband und Ziffernblatt. Häufig fiel die Wahl bei der Gestaltung auf Weiß, Rosa oder Beige. Verziert werden diese Kahuna Uhren ebenfalls mit Blumen. Mal füllen diese das komplette Ziffernblatt aus und mal sind sie über die verschiedenen Komponenten wie das Armband und das Gehäuse verteilt.

Letztlich fehlen bei dieser Vielfalt an unterschiedlich gestalteten Uhren auch die klassischen Ausführungen nicht, auf die Damen und Herren gleichermaßen bei Kahuna ebenfalls zurückgreifen dürfen. Hier schwebt Minimalismus über diesen Modellen, Die Ziffernblätter sind dabei auf das Wesentliche reduziert und somit ausschließlich mit den Zeigern sowie den Strichindizes versehen. Vom Armband über das Gehäuse bis hin zum Ziffernblatt sind manche der Zeitmesser einheitlich gefärbt, was speziell bei den Edelstahlausführungen zutreffend ist. Andere Kahuna Uhren ergeben schlichtweg eine harmonische Kombination durch die getroffene Farbwahl. Schwarz, Anthrazit und Gold ist dabei nur eine von vielen Kreationen. Wer weniger einen lässigen Look, denn vielmehr einen gesetzteren Stil bevorzugt, geht bei dieser Marke aus diesem Grund gewiss auch nicht leer aus.

Vielfältig erweist sich Kahuna auch bei der Frage nach der Form des Ziffernblatts. Hierbei handelt es sich um eine Grundsatzentscheidung, an der sich die Geister scheiden und mancher Uhrenliebhaber nur eine Antwort kennt. Die Frage, ob rund oder eckig, stellt das Label dennoch, denn es kann beide Möglichkeiten anbieten und hält somit jedem die Option offen, das Modell zu finden, welches den eigenen Vorlieben entspricht.

Ein exklusiver Stil, gepaart mit einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis

Wer auf der Suche nach etwas Außergewöhnlichem ist, das mit großer Wahrscheinlichkeit nicht jeder am Handgelenk trägt, ist bei der Marke Kahuna an der richtigen Adresse. Die vielfältigen und oftmals lässigen Uhren spiegeln ein Lebensgefühl wieder, das sich der Natur und der Unbekümmertheit widmet. Damen und Herren finden vom eher für den Freizeitlook bestimmten Modell bis hin zum klassischen Zeitmesser für feierliche Auftritte jeweils den passenden Begleiter. Und weil Kahuna die Uhren obendrein zu einem ansprechenden Preis anbietet, strapaziert es den Geldbeutel nicht zu stark, wenn für jeden Anlass das perfekt passende Modell ausgewählt wird. Bei der Qualität gibt es nichts auszusetzen, denn als Herzstück sorgt bei jedem einzelnen Exemplar ein präzise arbeitendes Quarzwerk für die Anzeige der aktuellen Uhrzeit. Damit hält Kahuna tatsächlich ein, was der Markenname verspricht: Helfer bereitzustellen, mit denen keine Verspätungen mehr zu befürchten sind.

Je nach Modell sind zudem neben der Darstellung der Zeit weitere Extras, sogenannte Komplikationen, zu erwarten. Zu diesen lassen sich etwa eine Datumsanzeige, eine Stoppuhr, eine Alarmfunktion, eine drehbare Lünette, lumineszierende Zeiger und eine Wasserfestigkeit zählen.

 

* Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich. Währungsumrechnung kann je nach aktuellem Kurs abweichen.