Markenuhr Edifice EFR-540RB von Casio bestellenMarkenuhr Casio Edifice EFR-540RB shoppen

Casio Uhren bei TIMESTYLES.de

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

 

Casio Uhren SALE

 

Mit Casio Uhren ins Digitalzeitalter

Kaum ein anderer Uhrenhersteller hat sich so eindeutig und klar positioniert, wie Casio dies vor vierzig Jahren getan hat. Denn Casio Uhren standen zunächst einmal für Digitaluhren. Auch wenn Casio nicht als Erfinder der digitalen Zeitmesser gilt, so gehört das Unternehmen zu den ersten Herstellern, die Digital-Armbanduhren durch einen günstigen Preis marktfähig machten. Damit gelang es den Casio Uhren den recht verschlafenen Markt für (analoge) Armbanduhren innerhalb weniger Jahre komplett neu aufzukrempeln. Heute steht der Name Casio Uhren für innovative, zuverlässige und technologisch ausgereifte Zeitmesser. Die Art der Zeitanzeige - ob digital oder analog - spielt dabei keine so wesentliche Rolle mehr. Im Vordergrund steht hingegen das offenkundige Bestreben, robuste, alltagstaugliche  Damenuhren und Herrenuhren für aktive Menschen zu designen.  

 

Casio Uhren punkten durch Zusatzfunktionen

Bereits 1974 kam die erste Casiotron unter dem Dach von Casio Uhren auf die internationalen Märkte. Neben der bis dato ungewohnten digitalen Zeitanzeige wies bereits die erste Casiotron zehn interessante Zusatzfunktionen, wie etwa Datumsanzeige, Kalender und Stoppuhrfunktion, auf. Casio Uhren haben seitdem eine Reihe von weiteren Innovationen und technologischen Quantensprüngen erlebt. Hierzu gehört auch die G-Shock - einem Uhrwerk, welches sich weder durch Erschütterungen noch durch Außeneinflüsse schocken lässt. Die enorme Beliebtheit der G-Shock Uhren ist zum Teil auf die solide Verarbeitung und die Haltbarkeit zurückzuführen. Entscheidend dürfte jedoch auch sein, dass die Uhren wahre Allrounder sind: eine G-Shock kann man jederzeit, an jedem Ort und zu jedem Anlass tragen. 

 

Casio Funkuhren stellen sich automatisch

Ein weiterer Meilenstein stellte die Einführung der Funktechnologie dar. Noch heute gehören Casio Funkuhren zu den Vorreitern der Funktechnologie bei Armbanduhren. Der Vorteil der Funkuhren liegt auf der Hand: sie zeigen zu jeder Zeit und in jedem Land die korrekte Uhrzeit an. Ein Stellen oder Nachjustieren einer Casio Funkuhr entfällt ebenso, wie die Zeitumstellung etwa von Sommer- auf Winterzeit. Ständige Verbesserungen der Technik und der Materialen führen auch heute noch zu einer steten Verbreiterung der Angebotspalette und dem Angebot zusätzlicher Funktionalitäten. Gleichzeitig bietet Casio Uhren ein revolutionäres Design. So stellt Casio spezielle Outdooruhren her, die solarbetrieben ideal für ein Leben in der Wildnis sind. Der digitale Compass ist dabei genauso selbstverständlich wie GPS, Höhenmesser oder Thermometer.

 

Wo liegt der Unterschied zwischen Casio Edifice, G-Shock und Casio Funk?

Casio bietet mittlerweile eine ganze Reihe an Uhrenmarken (Subbrands) an. Doch worin unterscheiden sich die einzelnen Marken? Die Uhrenkollektionen der Casio Edifice Reihe und die Casio Funkuhren nutzen zum einen völlig verschiedene Technologien, zum anderen setzt hier der Uhrenhersteller auf deutliche Unterschiede im Design. Ähnlich klare Unterschiede bestehen zwischen Edifice und G-Shock. Während die G-Shock Serie sich wesentlich stärker auf den Outdoor-Bereich fokussiert, wurde mit der Casio Edifice Reihe eine zwar ebenfalls sehr sportliche, aber deutlich elegantere Uhr geschaffen. Eine Casio Edifice ist das, was man im Sport einen "Allrounder" nennen würde: eine sportliche Uhr für sämtliche Gelegenheiten. Dabei setzt die Casio Edifice auf innovative Technik. Casio ist mit den G-Shock und Casio Edifice so erfolgreich, dass seit einiger Zeit nun auch vermehrt wieder ältere Modelle neu im Retrolook aufgelegt werden. Uhren im Retrolook ist sicher einer der deutlichsten Trends von Casio. Die neueste Uhrenkollektion lässt kaum noch (digitale) Wünsche offen – kleiner, leichter und widerstandsfähiger als je zuvor. Das Spektrum reicht von ultra-modern wie The ONE Binary Uhren bis hin zum bekannten Retrolook der achtziger Jahre.